Palette (Gebrauchtstapler Enzyklopädie)

Unter dem Stichwort ‚Paletten‘ werden hier ausschließlich Ladungsträger, die im Land- und Seeverkehr verwendet werden, behandelt.Paletten für den Luftverkehr sehen anders aus und unterliegen eigenen Normen. Unter einer Palette versteht man in der Fördertechnik eine steife Ladeplatte (Stapelplatte) aus Holz, Kunststoffen, Aluminium, Stahl oder Pappe. Sie dient dazu, Ladeeinheiten zu bilden, um sie mit Flurförderzeugen (Gabelstaplern, Gabelhubwagen) oder anderen Fördermitteln transportieren, lagern und stapeln zu können. Das Wort kam in dieser Bedeutung aus dem Amerikanischen zu uns. Ethmylogisch ist es jedoch von dem lateinischen „pala“ = Schaufel abgeleitet, woraus im Mittelfranzösischen „palette“ (kleine Schaufel) wurde. Die Palette trat das Erbe der vor dem Zweiten Weltkrieg verwendeten Ladepritsche an und hat diese heute nahezu verdrängt. Für die Handhabung mit Gabelstaplern und Gabelhubwagen müssen Paletten mit entsprechenden Einfuhröffnungen für die Gabeln versehen sein. Es gibt Paletten ohne Aufbauten, die Flachpaletten, und solche mit Aufbauten wie Box und Rungenpaletten.

Palette Palette - Die wichtigsten Paletten und ihre Abmessungen.
Ein Service von Supralift - Marktplatz für gebrauchte Gabelstapler und Lagertechnik